Weil Grillen nicht einfach Wurst ist:  hier findest du die besten Rezepte!


Authentische Patatas Bravas

Authentische Patatas Bravas

Alles andere als „brav“ Ist dieses authentische Patatas bravas Rezept, denn „brava“ bedeutet im Spanischen tapfer oder mutig. Je nach Chilisorte und Chilimenge gerät das Kosten der knusprig gebackenen Kartoffeln in scharfer Sauce durchaus zur Feuerprobe, die tatsächlich Mut erfordert.

Zutaten

Für 4 Personen ()

Beilage

  • 4 Flasche kaltes Bier

Zutaten

  • 8 Stueck mittelgroße Kartoffeln
  • 5 Stueck Pflaumen Tomaten
  • 1 Stueck mittelgroße Karotte
  • 1 Schuss Olivenöl
  • 1 Stueck Paprika grün
  • 1 Stueck Paprika rot
  • 2 Stueck Chillischoten ( auch mehr oder weniger - nach Geschmack)
  • 1 Glas / Tasse (200-250ml) Geflügelfond
  • 1 Teeloeffel Pimentón dulce und piquante ( geräuchertes Paprikapulver)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
Schwierigkeitsgrad
Superleicht
Fertig in: 15Minuten

Kochzeit: 45Minuten

Authentische Patatas Bravas Beschreibung

  1. Wir fangen mit den Kartoffeln an, Diese unter kaltem Wasser Waschen und anschließend schälen. In Mittelgroße Stücke schneiden und auf den Grill geben, in eine Gusspfanne oder was immer man dafür verwenden möchte. Die Kartoffeln mit Olivenöl bestreichen und bei ca. 230 Grad Celsius und geschlossenem Deckel in etwa 10 Minuten goldgelb vorbacken,Die Kartoffel zur Seite geben und warm halten.
  2. Nun schneiden wir die Zwiebeln, Paprika und Karotten in kleine Stücke und lassen diese in einem Topf bei kleiner Hitze in etwas Olivenöl ca. 15 Minuten anbraten.
  3. Auch schneiden wir  die frischen Chillichoten, klein und geben diese in den Topf. Mit dem Geflügelfond aufgiesen und nochmals 30 Minuten auf kleiner Flame ziehen lassen.
  4. Vom Grill oder Herd nehmen mit Pimentón dulce und piquante, Salz und Cayennepfeffer abschmecken und mit einem Pürierstab durchmixen.
  5. Nun die Kartoffel bei größer Hitze noch einige Minuten fertig braten.
  6. Kartoffel in Tapasschalen geben mit der Sauce übergiesen, ein kaltes Bier servieren und genießen.
  7. Viel Spaß beim nachmachen.
Stichwörter:  Tapas, Kartoffel, Chilli, Beilage

Be the first to post a review

You must be logged in to review

Comments



Top

Rezepte Kategorien

Rezeptsuche


Kategorie
Zutaten