Weil Grillen nicht einfach Wurst ist:  hier findest du die besten Rezepte!


Kuru Fasulye ~ weißer Bohneneintopf

Kuru Fasulye ~ weißer Bohneneintopf

Kuru Fasulye Pilav wurde früher als Wintergericht aufgetischt. Da die Bohnen sehr nahrhaft sind und auch als eine Art Fleischersatz dienen, wurden sie in Dörfern auch als Energiespender gegessen. In der kalten Jahreszeit haben diese die Abwehrkräfte gestärkt und auch gut gesättigt.

Kategorie: 

Zutaten

Für 5 Portion(en) ()

Kochzubehör

  • 1 Stueck Dutch Oven oder anderen feuerfesten Topf

Zutaten

  • 500 Gramm Kuru Fasulye – Weiße Bohnen (aus dem türkischen Supermarkt – auch dicke Bohnen genannt)
  • 1 Stueck große Zwiebel – Soğan
  • 50 Gramm Butter – Tereyağı
  • 4 Stueck Peperoni – Sivri Biber
  • 3 Stueck Tomaten – Domates
  • 1 Stueck Brühwürfel (nur wenn man will) – Sebze Tozu
  • 200 ml passierte Tomaten – Domates Suyu
  • 1 Teeloeffel Chiliflocken – Pul Biberi
  • 2 Zehe Knoblauch – Sarmısak
  • 1 Essloeffel Biber Salçası (gewürzte Paprikamark)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer – Tuz Biberi
  • 200 Gramm Fleisch; in Würfel geschnitten
Schwierigkeitsgrad
Superleicht
Fertig in: 1Tage

Kochzeit: 35Minuten

Kuru Fasulye ~ weißer Bohneneintopf Beschreibung

  1. Eine Nacht zuvor sollte man die Weißen Bohnen in salzigem Wasser ruhen lassen. Morgens die Bohnen gründlich waschen und absieben .Die Bohnen mit Wasser füllen, bis die Bohnen komplett mit dem Wasser bedeckt sind. Das ganze zum Kochen bringen, jedoch sollte man darauf achten, dass die Bohnen nicht aufspringen. Solange die Bohnen kochen lassen, bis sie weich sind. Sobald die Bohnen soweit sind, sollten sie abgegossen werden.
  2. In einem Topf die Butter erhitzen und die Fleisch- und klein geschnittenen Zwiebelstücke und den Knoblauch als Ganzes dazugeben und anbraten. Nachdem die Zwiebel etwas angebraten ist sollte man geschälten Tomaten und die passierten Tomaten mit  1 1/2 Tassen Wasser verdünnen und dazugeben. Etwas köcheln lassen und die Bohnen einrühren. Dazu auch noch die fein geschnittenen Peperoni- Stückchen, Salz gemahlenen Kümmel Chiliflocken – Pul Biberi und Biber Salçası (gewürzte Paprikamark) dazu geben. Bei schwacher Hitze das ganze zwischen 30 und 35 min. köcheln lassen.
  3. Dazu passt am Besten türkischer Reis. (Pilav). Wär es ein bisschen schärfer mag kann das Ganze auch noch mit Pul Biber würzen. ( Paprikaflocken)
Stichwörter:  türkisch, Suppe, Winter, Kuru, Dutch Oven

Be the first to post a review

You must be logged in to review

Comments



Top

Rezepte Kategorien

Rezeptsuche


Kategorie
Zutaten