Weil Grillen nicht einfach Wurst ist:  hier findest du die besten Rezepte!


Ketchupleder - selbst gemachter Ketchup

Ketchupleder - selbst gemachter Ketchup

Die USA sind bekannt für außergewöhnliche Essenstrends. Ketchup Leather, Ketchup in Scheiben oder einfach Ketchupleder - klingt ekliger als es ist. Erfinder ist Ernesto Uchimura vom Plan Check Restaurant aus Los Angeles. Der Grund der Erfindung: Der Sternekoch suchte nach einer Lösung, um das Durchweichen des Burger-Brötchens aufzuhalten.

Zutaten

Für 1 Portion(en) ()

Zutaten

  • 100 Gramm Zwiebeln fein gehackt
  • 3 Essloeffel Sojasauce
  • 3 Essloeffel Olivenöl
  • 2 Essloeffel Worchester Sauce
  • 200 ml passierte Tomaten
  • 45 Gramm brauner Zucker
  • 3 Essloeffel Tomatenmark
  • 350 Gramm frische Tomaten
  • 1 Prise Salz
Schwierigkeitsgrad
Superleicht
Fertig in: 10Minuten

Kochzeit: 10Minuten

Wartezeit: 4Stunden

Ketchupleder - selbst gemachter Ketchup Beschreibung

  1. Die Zwiebeln fein hacken und zusammen mit dem Knoblauch in Olivenöl anschwitzen.
    Danach den Zucker drüber streuen und alles karamellisieren lassen.
    Tomatenmark, die passierten und die frischen Tomaten, sowie Salz, Worchester und Sojasauce hinzufügen und alles ca. 5 – 10 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen.
    Die Masse pürieren und abkühlen lassen.
    Auch der selbstgemachte Ketchup kann im Ofen dehydriert werden und zum Ketchupleder umfunktioniert werden. Der Vorteil hier ist, dass die Zuckermenge selbst bestimmt werden kann.
  2. Das Ketchupleder hält sich 3-4 Wochen, wenn es luftdicht, kühl und trocken (zum Beispiel in einer Frischhaltebox) gelagert wird. Einfrieren allerdings ist nicht ratsam, da das Leder so schnell brüchig werden kann.

Be the first to post a review

You must be logged in to review

Comments



Top

Rezepte Kategorien

Rezeptsuche


Kategorie
Zutaten