Weil Grillen nicht einfach Wurst ist:  hier findest du die besten Rezepte!


Mariazeller Wildsaibling

Mariazeller Wildsaibling

Ein richtig guter Fische für den ambitionierten Griller.
Kategorie: 

Zutaten

Für 4 Personen ()

Zutaten

  • 2 Stueck Wildsaibling (im Ganzen), küchenfertig, à 400 g
  • 1 Bund frischer Rosmarin
  • 1 Stueck Zwiebel, in Scheiben geschnitten
  • 2 Essloeffel Knoblauchöl
  • 2 Stueck Dill (Stängel)
  • 2 Stueck Petersil (Stängel)
  • 1 Stueck Zitrone zum Beträufeln vor dem Servieren
  • Prise frisches Kräutersalz mit Salbei und Thymian gemörsert
  • 1 Stueck Fenchelknolle in 8 Spalten geschnitten
  • 8 Stueck Kirschtomaten
  • 2 Essloeffel Weißbrotbrösel, grob gerieben mit Parmesan gemischt
  • 2 Essloeffel würzige Tomatensauce
  • Prise Kräutersalz mit Fenchelsamen und Thymian gemörsert
  • 1 Essloeffel Olivenöl zum Einpinseln
  • Prise Pfeffer aus der Mühle
Schwierigkeitsgrad
Etwas schwierig
Fertig in: 50Minuten

Kochzeit: 20Minuten

Mariazeller Wildsaibling Beschreibung

  1. Den küchenfertigen Saibling abwaschen und gut trocken tupfen. Fisch mit Knoblauchöl, Zitronensaft und Kräutersalz außen und innen einreiben, die Bauchhöhle mit Kräuter füllen. Fenchelspalten mit Olivenöl einpinseln, auf der Grillpfanne platzieren, mit Kirschtomaten auf Zahnstochern garnieren und mit Tomatensauce beträufeln. Vor dem Grillen mit Kräutersalz würzen und mit Parmesanbrösel gut bestreuen. Saiblinge in Semmelbrösel wälzen und auf die heiße, befettete Gussgrillplatte legen. Gleichzeitig die Grillpfanne mit dem Fenchel auf den Grill stellen. Den Fisch 10 Minuten von jeder Seite grillen - nach dem Wenden den Deckel immer wieder schließen! Je nach Größe des Fisches sollte dieser nach 20 Minuten Gesamtgrillzeit mit den Fenchelspalten gleichzeitig serviert werden. Tipp: Der Grillfenchel lässt sich auch in einer Grillform gemischt mit Kartoffeln und etwas Rahm als herrliche Beilage zubereiten.

Be the first to post a review

You must be logged in to review

Comments



Top

Rezepte Kategorien

Rezeptsuche


Kategorie
Zutaten