Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Cevabcic - Burger

Cevabcic - Burger 7 Jahre 4 Monate her #123

  • TBA
  • TBAs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 515
  • Dank erhalten: 146
  • Karma: 7
Zutaten für 8 Stück:

• Für den Gurkensalat:
• 1 Salatgurke
• 1 Pck. Salatdressing „Paprika-Kräuter“
• Für die Burger-Brötchen:
• 500 g Weizenmehl Type 550
• 300 ml lauwarmes Wasser
• 50 g Naturjoghurt
• 1 Würfel Backhefe
• 1 TL Tafelsalz mit Meersalz
• 1 TL Essig
• 1 Prise Zucker
• Zum Bestreichen und Bestreuen:
• Eigelb
• Sesamsamen
• Für das Ajvar:
• 3 rote Paprikaschoten
• 150 g Auberginen
• 100 g gewürfelte Zwiebeln
• 2 EL Olivenöl
• 1 Knoblauchsalz
• 1 EL Paprika edelsüß
• 1 TL Zucker
• 3 EL Weinessig
• Für die Cevapcici-Masse:
• 800 g Rinderhackfleisch
• 1 Ei (Größe M)

Zubereitung:

Für die Burger-Brötchen die Hefe zunächst in lauwarmen Wasser auflösen und mit einer kleinen Menge Weizenmehl verrühren. Alles 10 Minuten stehen lassen.
Das Mehl in eine Schüssel geben und alle Zutaten, inklusive der aufgelösten Hefe, dazugeben. Ca.10 Minuten durchkneten und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche noch 1-2 Minuten mit den Händen kneten und zurück in die Schüssel legen. Mit einem Küchentuch abdecken und 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Dazwischen den Teig einmal zusammendrücken.
Den Teig in 8 gleichgroße Stücke teilen und zu Kugeln formen. Die Kugeln auf der Arbeitsfläche zu 2 cm dicken, runden Fladen ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Grillblech legen. Die Fladen abdecken und weitere 10 Minuten gehen lassen. Vor dem Backen die Teiglinge kurz flach drücken. Das Ei mit etwas Milch verrühren und damit die Fladenoberflächen bestreichen. Zum Schluss mit wenig Sesam bestreuen. Den Grill auf ca. 220°C vorheizen. Die Fladen auf die mittlere Schiene einschieben und etwa 20 Minuten backen.
Für das Ajvar die Paprikaschoten halbieren und die Kerne entfernen. Die Paprikahälften häuten, dazu den Grill auf ca. 220°C aufheizen. Paprika mit dem Speiseöl mischen und auf ein Grillblech legen. Paprika solange im Grill belassen, bis die Haut dunkle Stellen bekommt und Blasen wirft, anschließend abgedeckt abkühlen lassen. Dann die Haut vorsichtig abziehen und die Paprika in Stücke schneiden.
Aubergine schälen und würfeln. Zwiebel- und Auberginenwürfel in Olivenöl kurz dünsten und zusammen mit den Paprikastücken sowie allen anderen Zutaten in einen Messbecher geben. Mit einem Pürierstab alles zu einer groben Paste mixen.
Für die Cevapcici alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einer Hackmasse verarbeiten. Daraus 8 flache Burger (Frikadellen) formen und im Kühlschrank etwa 30 Minuten ruhen lassen. Cevapcici-Burger auf dem Grill zubereiten.
Die noch warmen Burgerbrote auf einer Seite einschneiden („eine Tasche einschneiden“), einige Salatblätter einlegen. Darauf den Cevapcici-Burger setzen und mit frisch geschnittenen Zwiebelringen garnieren. Als Topping etwas Ajvar und Gurkensalat darauf geben.
Wir können das Mögliche nur erreichen, indem wir das Unmögliche versuchen.
Letzte Änderung: 3 Jahre 9 Monate her von TBA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Cevabcic - Burger 7 Jahre 4 Monate her #149

  • Mod.Team
  • Mod.Teams Avatar
  • Offline
  • Fördermitglied
  • Beiträge: 98
  • Dank erhalten: 18
  • Karma: 3
LECKER !!
Zum Zeitpunkt des Postens war ich all meiner 5 Sinne
(Stumpfsinn, Schwachsinn, Wahnsinn, Irrsinn und Unsinn) mächtig.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.129 Sekunden

Forum Login

Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen und Bilder sehen kannst. Klicke auf REGISTRIEREN!, um den Registrierungsprozess zu starten.

TBA Barbecue Whatsapp Chat