Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Köfte mit Tahina & Feta-Filoröllchen

Köfte mit Tahina & Feta-Filoröllchen 7 Jahre 4 Monate her #92

  • TBA
  • TBAs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 515
  • Dank erhalten: 146
  • Karma: 7
Zutaten für 6–8 Personen:

Für die Röllchen:
1 Packung (10 Blätter; 250 g) Strudelteig (Filo- oder Yufkateig, Kühlregal)
2 Bund glatte Petersilie
500 g cremiger Feta
250 g Schmand
Pfeffer
10 TL Ajvar (Paprikazubereitung; Glas)
(Öl zum Bestreichen)
ca. 1 EL Sesam (z. B. schwarzer)
Backpapier
Alugrillschalen ohne Löcher
Für die Köfte:
2 Scheiben Weißbrot (vom Vortag)
1 Zwiebel
3 Knoblauchzehen
800 g Bio-Rinderhack
1 Ei (Gr. M)
1 EL Tomatenmark
Salz, gemahlener Kreuzkümmel, Chiliflocken, Edelsüßpaprika
300 g Vollmilchjoghurt
4–5 TL Tahina (Sesampaste)

Zubereitung von Köfte mit Tahina & Feta-Filoröllchen

Für die Röllchen Teig ca. 10 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken. Feta, Schmand und Hälfte Petersilie verrühren. Mit Pfeffer abschmecken.

Ofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Back­papier auslegen. Nacheinander jedes Teigblatt mit etwas Öl bestreichen und am unteren Rand je 1 TL Ajvar und einen ca. 1 cm breiten Strang Fetacreme verteilen. Dabei zu den Seiten einen kleinen Rand lassen. Seit­liche Teigränder darüberklappen und aufrollen. Röllchen auf die Bleche verteilen. Mit Öl bestreichen, mit Sesam bestreuen. Im heißen Ofen 12–15 Minuten backen.

Für die Köfte Brot in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Brot gut ausdrücken. Hack, Zwiebel, Knoblauch, Brot, Ei, Tomatenmark und Rest Petersilie ver­kneten. Mit 1 1⁄2 TL Salz und jeweils 1 TL Pfeffer, Kreuzkümmel, Chili und Paprika würzen. Mit angefeuchteten Händen ca. 16 ovale Köfte formen. Auf dem heißen Grill unter Wenden 8–10 Minuten grillen. Die gebackenen Röllchen in Alugrillschalen legen und auf dem heißen Grill unter Wenden ca. 5 Minuten aufbacken.

Joghurt mit Tahina verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Köfte und Feta-Filoröllchen mit Tahina anrichten.
Wir können das Mögliche nur erreichen, indem wir das Unmögliche versuchen.
Letzte Änderung: 3 Jahre 9 Monate her von TBA.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.136 Sekunden

Forum Login

Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen und Bilder sehen kannst. Klicke auf REGISTRIEREN!, um den Registrierungsprozess zu starten.

TBA Barbecue Whatsapp Chat