Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Olivenöl Rib Eye Steak - mal ganz einfach gemacht

Olivenöl Rib Eye Steak - mal ganz einfach gemacht 3 Jahre 2 Monate her #1232

  • like97
  • like97s Avatar
  • Offline
  • Fördermitglied
  • grias eich !
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 5
hallo ihr.

leider weiß ich nicht mehr ob ich das schon mal hier angeführt habe.
bei der Durchforstung meiner fotosammlung kam ich auf jedenfall auf diese bilder.
nachdem ich diese "LEIDER" wieder begutachten musste, dachte ich mir, EGAL ich poste es.

in den ewigen weiten des WWW (world-wide-web) fand ich mal sowas und musste es nachbauen.
ja, ihr seht, das ist schon länger her. macht doch nichts, oder?

schon das grundmaterial war Sonderklasse, sowas von gut und einfach "wau".

das fett schnitt ich aussen ein, damit es am grill dann a bissl kross wird.

Hier seht ihr mal den Größenvergleich:







Nachdem das Einritzen erledigt war ... legte ich es in die Wanne die zur Hälfte mit einem sehr guten
Olivenöl gefüllt war.



Ich muss dazusagen, dass das Öl auf 80 Grad im Ofen vorgewärmt wurde. Das ganze kam nun für rund
1,5 Stunden in den Ofen und wurde alle 15 Minuten umgedreht.

Das Steak nach einigen Wendemanövern.







Das Steak wurde nun aus dem Ölbad befreit. Gesalzen und am Grill kurz aber einigermaßen kräftig
angegrillt.

Nun, auch wenn ihr die Stirn runzelt und euch fragt ... warum in Olivenöl, das Fleisch hat ja so auch
enorm viel Fettrand? Eines sag ich euch, es war WELTKLASSE.







Danke dass ihr dabei wart.

gruss ich.
Wenn man auf sein Gewicht achtet, und es auch halten will, muss man halt auch mal Grillen, wenn man keinen Hunger hat.
... Weber Spirit ... BigGreen Egg XL ... Dutch Oven ... Weber GoAnywhere ... und ????

Gruss ich
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von like97.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: cigarman

Olivenöl Rib Eye Steak - mal ganz einfach gemacht 3 Jahre 2 Monate her #1236

  • cigarman
  • cigarmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 70
  • Karma: 4
Hui! Also das macht den Teller nicht mehr nur schmutzig... (Sager von Horst Lichter: "Ein Steak, das dünner ist als 2,5 Zentimeter macht nur den Teller schmutzig.")
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Olivenöl Rib Eye Steak - mal ganz einfach gemacht 3 Jahre 2 Monate her #1237

  • like97
  • like97s Avatar
  • Offline
  • Fördermitglied
  • grias eich !
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 5
.... schmutzig .... nein nein, das sicher nicht. es war schon richtig dick ! ca. 5,5, cm de scheiben Steak.

gruss ich
Wenn man auf sein Gewicht achtet, und es auch halten will, muss man halt auch mal Grillen, wenn man keinen Hunger hat.
... Weber Spirit ... BigGreen Egg XL ... Dutch Oven ... Weber GoAnywhere ... und ????

Gruss ich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Olivenöl Rib Eye Steak - mal ganz einfach gemacht 3 Jahre 2 Monate her #1238

  • TBA
  • TBAs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 514
  • Dank erhalten: 146
  • Karma: 7
also um ehrlich zu sein, mit der Dicke ist es ja fast noch Carpaccio klug

Nein im Ernst, ist wirklich der Hammer was da gemacht hast, wenngleich ich es wirklich nicht ganz verstehe wegen dem Olivenol?

Was genau sollte dies bezwecken? Verändert sich der Geschmack damit wirklich so sehr ins GUTE ?
Welches Fleisch hast da verwendet bzw von welchem Tier?
Ich selbst hätte es nur mit warmen Olivenöl geträufelt, ein paar Kräuter ran und fertig.

Aber man(n) lernt ja nie aus und optisch ist es sehr gelungen!
Wir können das Mögliche nur erreichen, indem wir das Unmögliche versuchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Olivenöl Rib Eye Steak - mal ganz einfach gemacht 3 Jahre 2 Monate her #1242

  • like97
  • like97s Avatar
  • Offline
  • Fördermitglied
  • grias eich !
  • Beiträge: 205
  • Dank erhalten: 63
  • Karma: 5
ja, im Internet gesehen. für nachahmenswert betrachtet und probiert.

summadrumm ... wenn man das Steak verkehrt herum macht ... also das Steak bis ca. 50 grad bei
einer gartemperatur mit 100 grad zieht und dann angrillt ... das ist ist ja a klasse.

hier kam es halt ins öl und wurde immer wieder gewendet. da ich die kerntemperatur nicht gemessen
hatte bei herausnehmen vom Ölbad kann ich dazu nichts sagen. das fleisch muss ja vor dem grillen
abgetupft werden sonst steht ja der grill noch schneller in flammen. da langt ja das fett am fleisch selbst
auch noch.

faktum ist bzw. ... das das fleisch sehr sehr zart war.

das fleisch (oh schande) war ein US-Beef Rib Eye Steak.

i sag nur ... probiert es ... und bildet euch selbst eine Meinung.

mir und den anderen hat es guuut geschmeckt.

gruss ich
Wenn man auf sein Gewicht achtet, und es auch halten will, muss man halt auch mal Grillen, wenn man keinen Hunger hat.
... Weber Spirit ... BigGreen Egg XL ... Dutch Oven ... Weber GoAnywhere ... und ????

Gruss ich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: TBA
Ladezeit der Seite: 0.368 Sekunden

Forum Login

Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen und Bilder sehen kannst. Klicke auf REGISTRIEREN!, um den Registrierungsprozess zu starten.