Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Spanferkelrücken – was ist zu beachten?

Spanferkelrücken – was ist zu beachten? 6 Jahre 10 Monate her #681

  • cigarman
  • cigarmans Avatar
  • Offline
  • Vereinsmitglied
  • Beiträge: 148
  • Dank erhalten: 70
  • Karma: 4
Hallo Leute,

früher oder später hat es ja doch mal passieren müssen: Ich habe gestern zum ersten Mal eine Grillerei verkackt! bomb

Ich wollte einen Spanferkelrücken am Drehspieß auf meinem Gasi zubereiten. Das Fleisch ist zwar schön zart geworden, aber die Kruste... Hat hier jemand Tipps, was ich zu beachten habe, damit es beim nächsten Mal kein Schweinefleisch im Kohlemantel wird? :(

Danke allerseits schon jetzt! laola


DA hat es noch gut ausgesehen:
Letzte Änderung: 6 Jahre 10 Monate her von cigarman.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Spanferkelrücken – was ist zu beachten? 6 Jahre 10 Monate her #682

  • TBA
  • TBAs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Beiträge: 515
  • Dank erhalten: 146
  • Karma: 7
Versuch es mal in dem du vor dem Grillen die Schwarte und zwar nur die Schwarte ca. 15-20 Minuten in Wasser einlegst, damit sich diese ein wenig mit Wasser einweicht.

Das macht erstens die Kruste knuspriger und auch nicht so hart .... auch wird es dann nicht so schnell dunkel.

Max. Temperatur 180 Grad und sicher nicht mehr als 50 Minuten! klug
Wir können das Mögliche nur erreichen, indem wir das Unmögliche versuchen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.135 Sekunden

Forum Login

Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen und Bilder sehen kannst. Klicke auf REGISTRIEREN!, um den Registrierungsprozess zu starten.

TBA Barbecue Whatsapp Chat